R.SH - POP am Strand


In diesem Sommer können sich die Schleswig-Holsteiner auf ein weiteres musikalisches Highlight freuen: Mit R.SH – POP am Strand findet am 6. August im Ostseebad Damp ein Musikevent für die ganze Familie statt.

Am ersten Sonntag im August wird der Strand im Ostseebad Damp zur Tanzfläche. Bei R.SH – POP am Strand sorgen gleich mehrere hochkarätige Künstler für Partystimmung direkt an der Ostsee. Allen voran Deutschlands beliebtester Popstar Mark Forster, der mit seinen Singles "Au Revoir", "Wir Sind Groß" und "Chöre" seit 2014 regelmäßig die Charts stürmte. Und auch der Berliner DJ Alle Farben sorgt mit seinen Hits "She Moves (Far Away, Far Away)" und "Please Tell Rosie" für Partystimmung und garantiert volle Tanzflächen. Der gebürtige Schleswig-Holsteiner Wincent Weiss wird ebenfalls am 6. August dabei sein. Der Eutiner landete mit "Musik sein" einen der absoluten Hits 2016, ist aus dem Radio nicht mehr wegzudenken und generierte über 10 Millionen Streams bei Spotify. Weitere Künstler sind Jonas Monar, der mit seiner Single "Playlist" einen absoluten Ohrwurm landete und Amanda, eine Sängerin aus Berlin, die bereits als "Vorband" von Sido und Mark Forster begeisterte und von ihren Fans als "die deutsche Lauryn Hill" gefeiert wird.

"Wir freuen uns sehr, mit den Schleswig-Holsteiner und diesen großartigen Künstlern direkt am Ostseestrand unter freiem Himmel zu feiern", freut sich R.SH-Moderator Volker Marczynkowski bei der Verkündung des Line-ups. "Sommer, Sonne, Strand und allerbeste Musik…mehr geht nicht", fügt Moderatorin Carmen Wilkerling hinzu, die mit ihrem Kollegen das Event moderieren wird.

WICHTIGE INFORMATION ZUR ANREISE:
6.000 Parkmöglichkeiten hätten wir gerne bei guten Wetterbedingungen angeboten, der „Wettergott“ hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. ABER, wir haben uns ins Zeug gelegt und trotz widriger Bedingungen 4.300 Parkplätze geschaffen, welche wir unseren Besuchern anbieten können. On Top haben wir kurzfristig noch einen Shuttle-Service auf die Beine gestellt!

In der Hauptanreisezeit zwischen 12:00 Uhr und 16:30 Uhr steht Ihnen dieser Busshuttle vom Parkplatz Reiterhof Tramm und Fischleger zur Verfügung. Auch zum Ende der Veranstaltung bringt Sie der Shuttle zwischen 22:00 Uhr und 0:00 Uhr vom Festivalgelände zurück zum Parkplatz.

Es werden keine Parkgebühren erhoben, die Nutzung des Shuttleservices kostet pro Erwachsenen 1 EUR. Kinder unter 12 Jahren fahren kostenlos mit. Wir wünschen allen Besuchern eine angenehme Anreise und ein großartiges Event!



Allgemeine Informationen:
Datum: Sonntag, 6. August 2017
Veranstaltungsort: Ostseebad Damp
Einlass: ab 14:00 Uhr

Künstler:
16:10 Uhr - AMANDA
16:55 Uhr - Jonas Monar
18:10 Uhr - Wincent Weiss
19:15 Uhr - Alle Farben
20:30 Uhr - Mark Forster
Zeiten können abweichen

Anfahrt / Parken:
Die Anfahrt erfolgt in der Regel über die B 203 (entweder über Kappeln (N) oder Eckernförde (S)). Abfahrt (von der B 203) abbiegen in Richtung Vogelsang-Grünholz und dann links abbiegen auf die Kreisstraße K61 in Richtung Damp. WICHTIGER HINWEIS: Alle Besucher sollen bitte der Ausschilderung zum Parkplatz Dorotheental folgen und diesen Parkplatz nutzen. Dieser Parkplatz liegt kurz vor Damp. Von dort sind es ca. 10 Minuten Fußweg zum Veranstaltungsgelände. Die Benutzung des Parkplatzes kostet 2,00 EUR pro Fahrzeug.

Unerlaubte Gegenstände:
Folgende Gegenstände dürfen nicht mit auf das Veranstaltungsgelände genommen werden:

- Professionelle Ton-, Foto- und Videoausrüstung
- Waffen aller Art, Pyrotechnische Gegenstände, Laserpointer
- Fahrräder, Haustiere, Sprühfarbe, Haarspray, Stöcke und Stangen für Banner
- Stühle, Hocker und andere Erhöhungen (Kühlboxen etc.)
- Regenschirme
- Taschen größer als DIN A4
- Speisen und Getränke (Ausnahmen: für Kinder und krankheitsbedingt attestierte Personen - 0,5 PET Alkoholfrei)
- Politisch umstrittene Bekleidung
- Drogen jeglicher Art


Wichtige Informationen zur aktuellen Sicherheitslage:
Aufgrund der derzeitigen Sicherheitslage auf Veranstaltungen in ganz Europa, müssen auch wir als Veranstalter diesen Themen eine hohe Priorität zuschreiben. Dennoch lassen wir uns das besondere Strandfeeling nicht verderben.

Es gibt jedoch einige Regeln, die wir alle beachten müssen; Gefährliche Gegenstände, herrenlos abgestellte Koffer/Taschen, Pyrotechnik, Laserpointer etc. haben auf dem gesamten Gelände nichts verloren! Auch dürfen weitere diverse Gegenstände (inkl. Rucksäcke und Taschen größer als DIN A4) nicht mit auf das Areal genommen werden. Eine genaue Auflistung hängt vor Ort in Form von Bannern aus. Bitte haltet euch daran, denn ansonsten werden die Sicherheitskontrollen unnötig in die Länge gezogen. Bengalos und Feuerwerkskörper (AUCH KNALLKÖRPER), Drogen jeder Art und Spraydosen sind in jedweder Form überall verboten! Bei Nichtbeachtung erfolgt sofortiger Verweis vom Festival. Getränke und Speisen im Veranstaltungsareal (Infield): es dürfen keine Getränke mit in das Veranstaltungsareal gebracht werden. Ausnahmen sind 0,5L in PET Alkoholfrei bei vorzeigen eines entsprechenden Krankheitsbedingten Attests beim Einlasspersonal. Speisen sind in jedem Fall verboten. Stellt euch bitte darauf ein, dass die Sicherheitskontrollen am Einlass ein wenig länger dauern könnten. Begebt euch ggf. etwas früher zum Einlass und nehmt nur das Nötigste mit aufs Gelände. Wir alle möchten in Ruhe und mit einem guten Gefühl im Bauch feiern und hierzu braucht es Sicherheit.

Meldet Auffälligkeiten sofort aber mit einem ruhigen Gemüt der Security.

Achtet auf eventuelle Durchsagen auf der Bühne und durch unseren Sicherheitsdienst. Wenn hier etwas zu hören ist, dann darf man gerne zuhören und das Geforderte dann auch umgehend ruhig und gesittet umsetzen. Bei Unwetter/Gewitter oder anderen Vorfällen, die zu einer Evakuierung führen könnten, verlasst das Gelände bitte ruhig und gesittet gem. den Anweisungen des Ordnungspersonals. Begebt euch am besten direkt in eure KFZ bzw. in die wartenden Shuttlebusse, da diese den größtmöglichen Schutz gewähren.

Tickets


Jetzt direkt deine Tickets zum Mega Event online sichern! Bitte beachten Sie: Kinder bis einschließlich 11 Jahren haben in Begleitung der Eltern bzw. einer volljährigen Person freien Eintritt. Pro (Aufsichts-)Person sind maximal zwei Kinder inklusive. Das Formular zur Übertragung von Erziehungsaufgaben, finden Sie hier: Download (PDF, 150 KB)